Menno Simons

Menno_Simons

Der ehemalige römische Priester Menno Simons aus Friesland sammelte die verstreuten und durch den Wahn von Münster verwirrten Täufer in Nord- und Niederdeutschland. Gott bewahrte ihn in den Verfolgungen, wodurch er der Gemeinde einen Schatz an seelsorgerlichen Lehrschriften hinterlassen konnte, die wir noch heute wertschätzen und beherzigen.

Sein Wahlspruch war 1.Kor 3,11:

Denn einen anderen Grund kann niemand legen außer dem, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus.

Die Bekehrung Menno Simons und sein Ausgang aus der Römischen Kirche

Von der neuen Geburt

Werbeanzeigen