Vom Unterschied der Ämter

Paulus sagt, dass GOTT aufs erste die Apostel in der Gemeinde gesetzt habe. Das sind die von Gott und seiner Kirche mit dem Befehl dem Befehl des Evangeliums ausgesandt werden, die Lande zu durch ziehen und aufzurichten den Gehorsam des Glaubens unter seinen Namen, da ist mit Wort und Taufe, 1.Kor.12; Eph.4; Matth.28; Mark.16; Röm.16. Darnach sind die Bischöfe und Hirten, die gleiches Amt in der Lehre und Taufe mit den Aposteln haben, ohne allein, dass sie an einen Ort bleiben und die Gemeinde Christi weiden, 1.tim.3; Tit.1, nebst dem sind Helfer, die neben den Hirten dienen, zu vermahnen das Volk, an der empfangenen Lehre festzuhalten, 1.Kor12. Nebst diesen sind Regierer, die das Haus oder die Gemeinde ordnen, auf dass es recht und wohl zugehe und die Gemeinde versorgt werde mit zeitlichen Handreichungen, und heißen sonst Diener der Notdurft, Röm.12; 1.Kor.12; Apg.6; 1.Tim.3; Tit.1. Zuletzt sind die Ältesten, die man allenthalben zu allerlei Notdurft brauchet und die mit allem Fleiß mit den Dienern den Nutz der Kirche betrachten, ihren Wohlstand suchen und also den Dienern die Bürden  tragen helfen, auf dass man nicht die ganze Gemeinde mit einem jeglichen Handel beschweren dürfte.

Weiter: Vom Missbrauch des Abendmahls

Advertisements