Was die Sünde ist

Die Sünde ist eigentlich die Verlassung des Gehorsams GOTTES oder der Ungehorsam, woraus alles andere Unrecht wie Zweige eines Baumes gewachsen ist und nun in der Welt überhand genommen hat und sich noch täglich mehrt, dass sie von einem Unrecht in das andere schreiten, weil sie ihre Glieder der Sünde zu dienen gegeben und verpflichtet haben. 1.Mo.3; Röm.5 und 3; 2.Tim.3; 1.Joh.5. Nun ist alles Unrecht Sünde, wie Johannes sagt, aber der ungehorsam ist eine Mutter aller Sünde; denn wie aus dem Gehorsam alle Gerechtigkeit Gottes durch Christum kommt, also kommt auch alle Sünde und Ungerechtigkeit aus dem Ungehorsam und Verlassen der Gebote Gottes. 1.Joh.5; Röm.5

Weiter: Von der Erbsünde

Advertisements